Vergrößerte Poren – die besten Mittel und Kosmetika, um die Sichtbarkeit von Poren zu reduzieren

0 0 4 min
Vergrößerte Poren – die besten Mittel und Kosmetika, um die Sichtbarkeit von Poren zu reduzieren
Gesichtspflege
0 0 4 min

Inhaltsübersicht

    Vergrößerte Poren sind die Mündungen der Haarfollikel, die etwas fälschlicherweise als Poren bezeichnet werden. Die Mündungen der Haarfollikel sind auch die Öffnungen der Talgdrüsen, durch die der Talg an die Hautoberfläche gelangt. Daher ist es unmöglich, „Poren” aus der Haut zu entfernen, aber Du kannst an ihrer optischen Verengung arbeiten. Hier helfen Säuren, Niacinamid, Retinol. Ich werde in diesem Eintrag keine Kosmetika mit Retinol beschreiben, aber kürzlich gab es einen Eintrag über die Einführung von Säuren und Retinol, also lade ich Dich zum Lesen ein!.

    Sollen die Hautporen sichtbar sein?

    Vielleicht muss ich Dich hier enttäuschen, aber die Sichtbarkeit von Hautporen ist genetisch bedingt. Daher lohnt es sich nicht, sich nur darauf zu konzentrieren, sie zu entfernen, da dies nicht möglich ist. Die sogenannten „Poren” sind die Mündungen der Haarfollikel, und wie Du weißt, ist die Haut praktisch auf ihrer gesamten Oberfläche mit feinen Haaren bedeckt.

    Es gibt jedoch eine Lösung – Du kannst ihre Sichtbarkeit einfach verringern. Es ist keine perfekte Lösung und bedeutet nicht, dass Deine Haut keine Poren hat. Weil jeder sie hat – ES IST VÖLLIG NORMAL 🙂

    In diesem Beitrag zeige ich Dir die Inhaltsstoffe und Produkte, mit denen Du die Talgdrüsenausgänge, die sogenannten Poren, optisch verengen kannst.

    Wie pflege ich Haut mit vergrößerten Poren?

    Die Pflege einer Haut mit vergrößerten Poren unterscheidet sich nicht wesentlich von der Pflege jedes anderen Teints mit Mitesser, die Grundlagen der Pflege sind immer gleich: REINIGUNG, vorzugsweise in zwei Stufen. Butter oder Öl eignen sich als erster Schritt am besten.

    TIPP VON DER KOSMETOLOGIN: Beim Abschminken mit einer Butter oder einem Reinigungsöl solltest Du die Haut gründlich massieren, vor allem im Bereich von Mitessern und vergrößerten Poren. Die zweite Stufe sollte ein Reinigungsgel oder -schaum für das Gesicht sein.

    Je nach Bedarf empfiehlt es sich dann, ein Serum oder eine Creme mit aktiven Wirkstoffen zu wählen, und vergiss die Sonnencreme am Morgen nicht! Im Folgenden findest Du Produktvorschläge, die bei Mitessern und vergrößerten Poren helfen!

    Beauty of Joseon – Relief Sun Rice Probiotics – SPF50+/PA++++

    Etwas, worauf die unreine Haut nicht verzichten kann. Der Lichtschutzfaktor wird für die tägliche Hautpflege empfohlen, nicht nur bei der Verwendung von Säuren oder Retinol. Sonnencreme ist der beste Anti-Aging-Wirkstoff, und die Hautalterung macht vergrößerte Poren sichtbar. Daher ist ein Sonnenschutz unerlässlich, um das Auftreten von überschüssigen Talg zu früh zu verhindern. Diese Creme ist leicht, zieht schnell ein und eignet sich für Menschen, die verstopfte Poren haben, für fettige Haut und Mischhaut.
    Was ist für die Verengung der Poren verantwortlich? LSF 50, um den Umgang mit vergrößerten Poren zu verzögern.

    Lynia – Maske mit Salicylsäure 2%

    Wenn Du fettige Haut mit sichtbaren Poren hast, die zu Mitessern neigt, ist diese Maske genau das Richtige für Dich. Die Maske hat die Form einer Creme, die nicht auf der Haut austrocknet. Dank der enthaltenen Salicylsäure sorgt es für eine gründliche Reinigung der Haut und Poren verkleinern. Das Kosmetikum enthält außerdem Grapefruitöl, das den überschüssigen talg reduziert und eine antibakterielle Wirkung hat.
    Was ist für das Poren verkleinern verantwortlich: Salicylsäure.

    Bandi – Medical Expert – Anti-Acne Acid Peel – Anti-Akne-Säure-Peeling

    Eine Kosmetik, die mich überrascht hat! Ich dachte, es sei ein Peeling, das sich nach 10 Minuten abwaschen lässt, so etwas wie das blutige Peeling von The Ordinary. Nach dem Lesen des Etiketts stellte sich heraus, dass es sich um ein Peeling in Form eines Serums handelt, das etwa 3 Mal pro Woche angewendet werden soll. Es hat eine dicke, gelartige Konsistenz, und 3 Tropfen reichen buchstäblich aus, um das ganze Gesicht zu bedecken. Im ersten Moment fühlt sich das Produkt klebrig an, aber nach einer Weile zieht es ein und mattiert die Haut gut. Dieses Produkt enthält eine Kombination aus Salicylsäure, Brenztraubensäure und Mandelsäure, die zusammen dafür sorgen, Mitesser zu reduzieren, Fettigkeit zu verringern, das Hautbild zu glätten und Verfärbungen aufzuhellen. Ein Produkt für besondere Aufgaben!
    Was ist für das Poren verkleinern verantwortlich? Mandelsäure, Brenztraubensäure, Salicylsäure.

    SkinTra – Reviver – Revitalisierendes Serum

    Revier ist ein Serum, das ich erst zu schätzen wusste, als es mir ausging. Ich habe damit zwar keine großartigen Ergebnisse erzielt, aber das dachte ich auch nur! Als ich die Flasche aufgebraucht hatte, begann meine Haut zu fetten, mein Hautton war nicht mehr so gleichmäßig und meine Poren im Gesicht waren deutlicher sichtbar. Das Serum hat die Konsistenz von Wasser und ist leicht, aber eine zu häufige Anwendung kann zu Peeling führen. Am besten ist es, maximal drei Nächte hintereinander zu verwenden und dann eine Pause einzulegen.
    Das Serum wirkt nicht nur auf die vergrößerten Poren im Gesicht, sondern hat auch eine starke Anti-Pigmentierungs-Wirkung. Wenn Du also auch Hyperpigmentierung auf Deiner Haut hast, solltest Du den Reviver ausprobieren!
    Was ist für die Verengung der Poren verantwortlich? Niacinamid, Azeloglycin

    Wenn Du Dich immer noch fragst, welche Kosmetik für Deine Haut am besten geeignet ist, sende uns bitte eine E-Mail (service@cosibella.com.de) und wir werden Deine Anfrage an unsere Kosmetikerin weiterleiten. Sie können uns auch auf Facebook und Instagram schreiben.

    Agata Huczuk

    Autor

    Agata Huczuk

    Profil ansehen

    Ich habe schon immer gerne Blogs über Hautpflege gelesen und stundenlang Make-up-Videos auf YouTube angeschaut. Früher habe ich meine Freundinnen geschminkt, ich wollte sogar eine Make-up-Schule besuchen, aber irgendwann wurde mir klar, dass auch das schönste Make-up die richtige Hautpflege nicht ersetzen kann. Trotzdem war Kosmetologie nicht meine erste Wahl, und ich habe meine Zukunft nie damit in Verbindung gebracht. Aber das Leben schreibt immer sein eigenes Drehbuch, also bin ich Kosmetologin geworden und ich bin froh, dass mein Weg so verlaufen ist. Was ich an einem Kosmetikprodukt am meisten schätze, sind die Wirkstoffe, vor allem die Säuren. Ich mag es, die Effekte ihrer Wirkung zu sehen und wie sie das Aussehen der Haut verändern können :) Wie wir alle wissen, hat der Zustand der Haut einen großen Einfluss darauf, wie wir uns fühlen! An der Kosmetologie gefällt mir auch, dass ich mich ständig weiterentwickeln, neue Inhaltsstoffe kennen lernen und kosmetische Kombinationen entdecken muss, die das Erscheinungsbild der Haut effektiv verbessern. Meine Haut ist eine Mischhaut, mit einer Tendenz zu Mitessern in der T-Zone. Sie ist nicht zu fettig, aber manchmal ist sie an allen Stellen trocken.

    Hat Ihnen dieser Eintrag gefallen?

    0 0 votes
    Article Rating
    Subscribe
    Powiadom o
    0 komentarzy
    Inline Feedbacks
    View all comments