Öl-Serum

Anzahl der Produkte: 23

Ölseren sind eine ausgezeichnete Wahl für Menschen, die mit trockener Haut zu kämpfen haben. Die Öle haben eine nährende, erweichende und regenerierende Wirkung. Sie bilden einen Schutzfilm, der die übermäßige Verdunstung von Wasser aus der Epidermis reduziert. Darüber hinaus können sie zur Gesichtsmassage verwendet werden! Werfen Sie einen Blick auf unsere Vorschläge.

Ölseren - der Weg zu gepflegter Haut

Ein Ölserum ist, wie der Name schon sagt, ein Kosmetikum auf Ölbasis, das die Haut intensiv pflegt und nährt. Dank seiner einzigartigen Formel mit natürlichen Pflanzenölen versorgt das Ölserum die Haut perfekt mit Feuchtigkeit, regeneriert sie und verleiht ihr ein gesundes Aussehen. Es ist ein zuverlässiges Kosmetikum, wenn Sie die Schutzbarriere Ihrer Haut wieder aufbauen möchten. Schon nach wenigen Anwendungen werden Sie spüren, wie Ihre Haut glatter und geschmeidiger wird und sich angenehm weich anfühlt.


Weitere Informationen

Welche Öle können in einem Ölserum enthalten sein?

Dieses Kosmetikum kann eine Vielzahl von Ölen und Ölmischungen enthalten, die der Haut gut tun. Meistens sind die Mischungen so zusammengestellt, dass sie auf bestimmte Probleme und Bedürfnisse ausgerichtet sind. Hier sind einige der beliebtesten Öle, die man in Serumformeln finden kann:

  • Arganöl: Eines der bekanntesten Öle, das sowohl für die Gesichts- und Körperpflege als auch für die Haarpflege verwendet wird. Es hat feuchtigkeitsspendende und regenerierende Eigenschaften. Arganöl dringt perfekt in die Haut ein, spendet Feuchtigkeit und stellt die Elastizität der Haut wieder her. Außerdem schützt es die Haut vor Feuchtigkeitsverlust.
  • Jojobaöl: Zieht perfekt in die Haut ein und versorgt sie mit Feuchtigkeit und Nährstoffen. Seine Struktur ist den natürlichen Lipiden der Haut ähnlich, sodass es gut mit den Hautschichten zusammenarbeitet. Jojobaöl trägt zur Erhaltung des Lipidgleichgewichts der Haut bei, reguliert die Überproduktion von Talg und sorgt für ein weiches und geschmeidiges Hautgefühl.
  • Hagebuttenkernöl: Als reiche Quelle von Vitamin C und Antioxidantien hilft Hagebuttenkernöl, die Zeichen der Hautalterung zu bekämpfen, und wird daher häufig in Anti-Aging-Kosmetika verwendet. Antioxidantien schützen die Haut vor freien Radikalen, die zu Hautschäden und Faltenbildung beitragen.
  • Avocadoöl: nährt die Haut und stärkt ihre natürliche Schutzbarriere. Avocadoöl ist reich an ungesättigten Fettsäuren, die die Haut mit Feuchtigkeit versorgen und sie geschmeidig halten. Darüber hinaus enthält es die Vitamine A, E und D, die entzündungshemmend und beruhigend wirken und die Regenerationsprozesse der Haut unterstützen.

Wie trage ich das Ölserum auf mein Gesicht auf?

Öl-Seren können sowohl morgens als auch abends verwendet werden, je nach Vorliebe und Bedürfnissen der Haut. Wenn Sie das Serum morgens verwenden, denken Sie daran, es in einer dünnen Schicht aufzutragen, damit Ihr Make-up (falls Sie es verwenden) anschließend halten kann. Wenn Sie das Serum am Abend verwenden, können Sie es in einer größeren Menge auftragen. Verwenden Sie es als letzten Schritt Ihrer Hautpflegeroutine und lassen Sie es die ganze Nacht über einwirken, um Ihre Haut intensiv zu regenerieren und zu nähren.

Denken Sie daran, dass Ölseren auch mit anderen Hautpflegeprodukten kombiniert werden können, z. B. mit Feuchtigkeitscremes, Make-up-Unterlagen, Masken oder Nachtcremes. Stimmen Sie Ihre Pflegeroutine auf die Bedürfnisse Ihrer Haut ab und experimentieren Sie, um die besten Produktkombinationen zu finden.

Siehe auch: Gesichtsnebel, Tagescreme mit LSF, Cremes für trockene HautNachtcreme

pixel