Reinigungsmasken

Anzahl der Produkte: 69

Reinigungsmasken haben die Aufgabe, die Haut mit Inhaltsstoffen zu versorgen, die das Aussehen des Teints verbessern und das Auftreten von Unreinheiten reduzieren. Sie können Tonerden, Säuren und Pflanzenextrakte enthalten. Sie sind eine großartige Ergänzung und Erweiterung der Hautpflegeroutine - überzeuge Dich jetzt schon!

Reine Haut mit Hilfe von Reinigungsmasken

Die Reinigung der Haut ist ein wichtiger Bestandteil der Hautpflege. Ist die Haut verschmutzt, kann es leicht zu Entzündungen, Mitessern, Fettigkeit und einer Schädigung der Hydrolipidbarriere kommen. Neben der täglichen Gesichtsreinigung mit Gel oder Schaum lohnt es sich, ab und zu, zum Beispiel einmal pro Woche, eine Reinigungsmaske zu verwenden. In unserem Angebot finden Sie viele Vorschläge für jeden Hauttyp, damit Sie die perfekte Maske für sich auswählen können.


Weitere Informationen

Wie wirken die Reinigungsmasken?

Wie der Name schon sagt, besteht die Hauptaufgabe dieser Pflegeprodukte darin, die Haut von Unreinheiten, abgestorbenen Hautzellen und Talg, der sich in den Talgdrüsen ablagert, zu reinigen. Sie sind am besten für fettige, zu Akne neigende Hauttypen mit Mitessern und vergrößerten Poren geeignet. Diese Hauttypen sind besonders anfällig für die Ansammlung von Unreinheiten und Bakterien, weshalb sie besonders gründlich gereinigt werden müssen.

Wirksame Inhaltsstoffe in Reinigungsmasken

Die Formeln dieser Kosmetika enthalten Inhaltsstoffe mit absorbierenden, talgregulierenden und reinigenden Eigenschaften. Sie finden hier Inhaltsstoffe wie:

  • grüne Tonerde - hat eine antibakterielle Wirkung, lindert Entzündungen und Unreinheiten, reguliert die Talgabsonderung,
  • weiße Tonerde - reinigt die Haut und lindert Reizungen,
  • rosafarbene Tonerde - lindert Reizungen, hat eine tonisierende und antibakterielle Wirkung,
  • rote Tonerde - mildert Rötungen der Haut, reguliert die Talgabsonderung,
  • Aktivkohle - reinigt, hat eine antibakterielle und entzündungshemmende Wirkung, mattiert die Haut,
  • Säuren - wirken peelend und entzündungshemmend, regulieren die Talgproduktion, hellen Verfärbungen auf,
  • Enzyme - regulieren die Talgabsonderung, entfernen abgestorbene Hautzellen,
  • Teebaumöl - hat eine antiseptische, entzündungshemmende und aknehemmende Wirkung,

Kann eine Maske die Poren reinigen?

Die Wirkung eines Kosmetikprodukts hängt davon ab, was in seiner Zusammensetzung enthalten ist. Salicylsäure ist für die Reinigung der Talgdrüsen, der sogenannten "Hautporen", verantwortlich. Dies ist die einzige in Kosmetika verwendete Säure, die fettlöslich ist. Dadurch verbindet sie sich mit dem in den Poren abgelagerten Talg und ermöglicht es, ihn zu entfernen. Auf diese Weise werden die Poren gereinigt. Dies lässt sich an der Verringerung der dunklen Pünktchen erkennen, insbesondere im Nasen- und Kinnbereich. Die Tonerden tragen auch durch ihre absorbierende Wirkung zur Reinigung der Poren bei. Sie ziehen den Talg buchstäblich an sich. Lesen Sie den Beitrag über die Behandlung vergrößerter Poren und erfahren Sie mehr!

Sieche auch: Niacinamide Serum, Gesichtspeelings mit Säure, Enzymatische GesichtspeelingsAlgen Masken