Bräunungssprays

Anzahl der Produkte: 3

Wenn Du ein schnelles und problemloses Auftragen von Sonnenschutzmitteln bevorzugst, wähle eine unserer Sprühoptionen. Kosmetikprodukte in dieser Form bieten einen wirksamen Schutz vor der Sonne und werden gerne im Laufe des Tages erneut aufgetragen, um die Schutzdauer vor schädlichen Strahlen zu verlängern. Ihre Konsistenz ist leicht und nicht spürbar. Finde Deinen Favoriten!

Schnelle und einfache Sonnenschutzmittel für den Körper

Der Schutz der Haut vor UV-Strahlung ist das ganze Jahr über äußerst wichtig, vor allem aber im Sommer, wenn die Sonne den ganzen Tag am Himmel steht und man sich viele Stunden im Freien aufhält. Die Haut, die der Sonne ohne Sonnenschutzmittel ausgesetzt ist, läuft Gefahr, gereizt zu werden, sich nach dem Sonnenbad zu verfärben, Rötungen und Verbrennungen zu bekommen und damit verbundene Unannehmlichkeiten und sogar Schmerzen zu erleiden. Auf dem Markt gibt es eine breite Palette von Sonnenschutzmitteln für den Körper, und wenn Sie Wert auf Bequemlichkeit legen, können Sonnenschutzsprays eine sehr interessante Option sein.


Weitere Informationen

Wie wendet man Sonnenschutzsprays?

Eine sehr wichtige Faustregel für die Verwendung von UV-Sonnenschutzmitteln ist, sie etwa 15-20 Minuten vor der Sonnenexposition auf die Haut aufzutragen. Sprühen Sie das entsprechende Produkt aus einem Abstand von 20-30 cm auf die trockene und saubere Haut ausgewählter Körperpartien. Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie eine zusätzliche Abdeckung benötigen, massieren Sie das Produkt sanft mit Ihren Händen ein. Wenn Sie sich über einen längeren Zeitraum in der Sonne aufhalten, sollten Sie das Produkt alle 2 Stunden nachcremen. Es ist äußerst wichtig, das Sonnenschutzspray immer wieder aufzutragen, um sicherzustellen, dass Ihre Haut ständig geschützt ist.

Was sind die Unterschiede zwischen UV-Filtern?

Kosmetika, die die Haut vor Strahlung schützen, verwenden Filter, die sich in ihren Eigenschaften und ihrem Schutzgrad unterscheiden. Wenn Sie sich fragen, welche Art von Produkt Sie wählen sollen, machen Sie sich mit den folgenden Unterschieden vertraut. Kosmetika sind auf der Verpackung gekennzeichnet, z. B. SPF50, SPF30. Je höher die Zahl ist, desto länger ist Ihre Haut vor Sonneneinstrahlung geschützt. Es ist daher ratsam, die Produkte mit dem höchstmöglichen Schutz zu wählen. Filter werden auch unterteilt in:

  • Chemisch - sie absorbieren die Sonnenstrahlung, indem sie sie in Wärmeenergie umwandeln. Sie dringen in die Epidermis ein, hinterlassen keinen weißen Film auf der Haut und benötigen nur eine geringe Konzentration im Produkt, um wirksam zu sein.
  • Physikalisch - wirken nach dem Prinzip der Reflexion/Dispersion der Sonnenstrahlen. Sie dringen nicht in die Epidermis ein und können eine aufhellende Wirkung auf die Haut haben, dies hängt jedoch von der Produktformulierung ab.
  • Gemischt - Dies ist eine Kombination aus chemischen und physikalischen Filtern. Dies ist eine hervorragende Kombination, die einen äußerst wirksamen Schutz bietet.

Marke mit UV-Körpersprays

UV-Schutzsprays sind ein relativ neuer Typ unter den Sonnenschutzmitteln. Ein Hersteller, der sie in sein Portfolio aufgenommen hat, ist Altruist. In seinem Sortiment finden Sie zwei Produkte mit hohem LSF50-Schutz, darunter ein Produkt für die ganze Familie mit einem Fassungsvermögen von bis zu 250 ml. Es ist äußerst effizient und kann sowohl für den Körper als auch für das Gesicht verwendet werden. Die Marke Uriage bietet ein Trockenölspray mit chemischen Filtern an, und die französische Marke Bioderma bietet ein Spray mit einer leichten Formel an, das neben dem Sonnenschutz auch Feuchtigkeit spendet und gereizte Körperhaut beruhigt. Eine einzigartige Formel wurde von Australian Gold entwickelt, das Sprühgels mit unterschiedlichen Schutzstufen anbietet, um eine gleichmäßige Bräune zu erzielen.

pixel