Handmasken

Anzahl der Produkte: 7

Handmasken sind eine Möglichkeit, Abwechslung in die Pflege dieser empfindlichen, zu Trockenheit und Alterung neigenden Haut zu bringen. Ideal ist es, nachts eine dickere Schicht der Maske aufzutragen und mit Baumwollhandschuhen eine Okklusion zu erzeugen. Genieße die weiche und gepflegte Haut der Hände mit den Produkten aus unserem Sortiment!

Intensive Regeneration mit Handmasken

Die Haut der Hände ist häufig Trockenheit und Abschürfungen ausgesetzt. Sie ist sehr empfindlich und benötigt daher eine Pflege, die sich auf die Versorgung mit Nährstoffen, Feuchtigkeit und Regeneration konzentriert. Eine ausgezeichnete Lösung, um die Haut an den Händen in gutem Zustand zu halten, ist die Einführung von Handmasken in Ihre Hautpflegeroutine. Fangen Sie einfach an, sie einmal pro Woche oder alle zwei Wochen zu verwenden, und bewundern Sie den Effekt weicher, mit Feuchtigkeit versorgter und glatter Hände.


Weitere Informationen

Arten von Handmasken

Diese Kosmetika gibt es in verschiedenen Formen. Die häufigste Form ist eine Maske in Form von Handschuhen, die mit einer Essenz getränkt sind, oder in Form einer Creme. Handschuhmasken sind bequem in der Anwendung. Man trägt sie einfach auf die sauberen Hände auf, lässt sie 15-20 Minuten lang an, zieht sie dann aus und massiert die restliche Essenz in die Haut ein. Im Gegensatz dazu werden Masken in Creme- oder Lotionform in einer dickeren Schicht auf die Haut aufgetragen und müssen dann einziehen. Beide Arten sind sehr wirksam. Sie liefern die notwendigen Inhaltsstoffe, um die Hände mit Feuchtigkeit zu versorgen, zu schützen, zu regenerieren und zu nähren.

Wertvolle Inhaltsstoffe in Handmasken

Diese Produkte zielen in erster Linie auf nährende Formeln ab. Aus diesem Grund finden sich in vielen Produkten Öle, Butter und andere wertvolle Inhaltsstoffe.

  • Sheabutter - schmiert, nährt, bildet einen Schutzfilm auf der Haut gegen äußere Einflüsse
  • Avocado-Öl - spendet der Haut Feuchtigkeit, lindert Reizungen und sorgt für Rückfettung
  • Kokosnussöl - ideal für sehr trockene Haut. Spendet Feuchtigkeit, erhöht die Hautelastizität, lindert Entzündungen, regeneriert und pflegt.
  • Harnstoff - in höheren Konzentrationen entfernt er abgestorbene Hautzellen, glättet so die Haut und beschleunigt ihre Regeneration. Hat auch eine feuchtigkeitsspendende und weichmachende Wirkung auf die Hände
  • Hyaluronsäure - hat die Fähigkeit, Wasser in der Epidermis zu binden, hat eine stark feuchtigkeitsspendende Wirkung und erhöht die Elastizität und Festigkeit der Haut
  • Arganöl - nährt die Haut, macht sie elastisch, spendet Feuchtigkeit und regeneriert sie
  • Ceramide - ein natürlicher Bestandteil der Hautlipide. Stellt die Schutzbarriere der Haut wieder her, regeneriert und befeuchtet die Haut.
  • Aloe vera - lindert Juckreiz und Brennen, beruhigt und befeuchtet die Haut und unterstützt den Regenerationsprozess
  • Lanolin - schmiert die Haut und hat eine schützende Wirkung
  • Vitamin E - ist ein starkes Antioxidans, schützt die Haut vor freien Radikalen und vorzeitiger Hautalterung und regeneriert die Haut
  • Betain - bindet Wasser in der Epidermis, beschleunigt die Hautregeneration, spendet Feuchtigkeit und wirkt reizlindernd.

Hersteller von Handpflegeprodukten

Wenn Sie sich fragen, welche Handmaske Sie kaufen sollen, werfen Sie einen Blick auf die Palette der Marken, die wir zusammengestellt haben. Eine davon ist die koreanische Marke Holika Holika, die eine regenerierende Maske in Form von Baumwollhandschuhen anbietet. Petitfee wiederum bietet eine feuchtigkeitsspendende und straffende Maske, ebenfalls in Form von Handschuhen. Außerdem gibt es Angebote in Form von Cremes, unter anderem von den polnischen Marken Lirene und Miya.

pixel